Flughafen Zürich

Die gesamte Deckenfläche der neuen Vorfahrt am Flughafen Zürich erstrahlt im neuen Licht. Diese wurde komplett mit LED-Leuchten bestückt - Spots, Leuchtfelder und auch Lichtlinien aus dem Hause FLASHAAR wurden hierfür eingesetzt.

Vor der Neugestaltung waren die Vorfahrten regelmässig überlastet was zu einem Verkehrschaos bis zur Autobahn führte. Der Mittelpunkt der neuen Vorfahrt ist die gigantische 350 Meter lange Dachkonstruktion, die sich gestalterisch optimal ins Erscheinungsbild des modernen Flughafens eingliedert. Um allen Anforderungen an Sicherheit und Technik zu gewährleisten, wurden hier ca. 600 neue LED-Leuchten installiert. Trotz der doppelten Größe der beleuchteten Fläche zu früher, beträgt der Strombedarf nur rund ein Drittel. Das senkt Stromkosten und durch die lange Lebensdauer der LED-Beleuchtung werden auch die Instandshaltungkosten reduziert.

Zum Einsatz kommt das NauticProfil System, das lange Lichtlinien mit gleichmäßiger Ausleuchtung ermöglicht und dank der Plug&Play-Montage einfach zu installieren ist. Am Flughafen wurden insgesamt ca. 133 Meter der Nova Linie mit 3000°K verbaut. Abgerundet wurde das Produkt durch den PU-Verguss, welcher die Leuchten vor Staub und Strahlwasser schützt.

 


Projekt details  
Eigentümer: Flughafen Zürich AG, www.flughafen-zurich.ch
Lichtdesign: Vogtpartner, www.vogtpartner.eu
Fotograf: Flughafen Zürich AG, www.flughafen-zurich.ch Beat Bühler, www.beatbuehler.ch
Realisation: 2016
Produktgruppe: