Warum gibt es bei einer asymmetrischen Leuchte keine UGR-Tabelle?

Samuel Nord LICHTTECHNISCHE UNTERSUCHUNGEN

Der UGR-Wert kann nur berechnet, nicht jedoch unmittelbar messtechnisch ermittelt werden. Bei Beleuchtungsanlagen mit Leuchten, die einen Indirektanteil von mehr als 65% haben und dort, wo engstrahlende Spots oder asymmetrisch abstrahlende Leuchten zum Einsatz kommen, kann per Definition kein UGR-Wert angegeben werden.

Quelle : https://www.dial.de/de/article/keine-blendung-durch-kunstlicht-was-hinter-dem-ugr-verfahren-steckt/